Kigen, Osho

Seigaku Kigen Ekeson, Osho begann sein Studium des Zen-Buddhismus in der Cambridge Buddhist Association, einem Zentrum, das von Shin'ichi Hisamatsu und D.T. Suzuki in Cambridge Massachusetts, USA mitbegründet wurde. Unter Myo-on Maurine Stuart, Roshi begann er 1987 mit der Koan-Praxis. 

Ein Jahr später ließ er sich als ständig anwesender Tathagata-Zen-Praktizierender im Rinzai-ji Tempel in Los Angeles nieder und unterzog sich einem formellen Koan-Studium unter Kyozan Joshu Sasaki, Roshi. Dieser japanische Zen-Meister ist bekannt für seine kompromisslosen Vorgaben an die Praxis und einer der wenigen Meister der Tathagata-Zen-Tradition, der im Westen lehrt.

1990 übersiedelte Kigen ins Mt. Baldy Zen Center und wurde dort zum Mönch ordiniert. In dieser ersten Trainingsstufe taucht der Schüler völlig in das strenge klösterliche Umfeld ein und muss sich der intensiven Koan-Schulung unterziehen. Dabei handelt es sich um ein System von zunehmend komplexer werdenden existenziellen Fragen, die nur durch nicht-intellektuelle Herangehensweise beantwortet werden können.

In dieser Weise wird in der Zen-Tradition »Verstehen durch Erfahrung« gemeinsam mit einem einzigartigen philosophischen Verständnis gelehrt. In den 40 Jahren seit der Gründung des Mt. Baldy Zen Centers haben nur wenige das dortige Mönchs-Trainingsprogramm absolviert und dadurch die Rolle eines Oshos (Zen-Priesters) zuerkannt bekommen.

Nach neun Trainingsjahren auf Mt. Baldy wurde Kigen zum Osho ernannt und beauftragt, als Vize-Abt und Lehrer in den Rinzai-ji Tempel nach Los Angeles zurückzukehren. Rinzai-ji ist der Haupttempel der Tathagata Rinzai Zen-Linie, die von Sasaki, Roshi in die USA gebracht wurde.

Vier Jahre später erhielt Kigen die Möglichkeit, eine neue Meditationsgruppe zu führen und gründete das Hollywood Zen Center, um die Bedürfnisse von Zen-Praktizierenden in der Gegend um Hollywood zu erfüllen.

2010 verschied der Gründer und Abt des Bodhidharma Zendo, Seiun Genro, Osho. Kigen, Osho wurde eingeladen, ab März 2012 als Zen-Lehrer tätig zu sein. In dieser Funktion leitet er Meditationen, hält Dharma-Vorträge und bietet seinen SchülerInnen Orientierung bei der Ausübung der Zen-Praxis.

Zeremonien

Kigen, Osho steht allen Interessierten – auch außerhalb des Bodhidharma Zendos – für Buddhistische Zeremonien zur Verfügung. Gerne übernimmt er in Abstimmung mit den Beteiligten die formelle Leitung bei feierlichen Anlässen wie Hochzeiten, Geburten und Begräbnissen.

Anfragen bitte unter mail@bodhidharmazendo.net.

© Bodhidharma Zendo Wien. All rights reserved.